Geförderte Direktvermarktung mit BayWa r.e.

Wir vertreiben Ihren Strom aus Erneuerbare Energien- und KWK-Anlagen.

zur Übersicht

Direktvermarktung für Betreiber von Erneuerbaren Energien-Anlagen

Sie sind Betreiber einer Erneuerbare Energien-Anlage? Dann machen Sie Ihren Strom zu Geld. Als einer der führenden Direktvermarkter Deutschlands und Betreiber eines virtuellen Kraftwerkes unterstützen wir Sie bei der Markt- und Systemintegration Ihrer Anlagen. 

Im Mittelpunkt steht für uns die Erlösoptimierung Ihrer Anlagen. Daher nutzen wir die komplette Bandbreite der energiewirtschaftlichen Wertschöpfungskette und der dazu gehörenden Märkte aus. Stromgroßhandel, Strombörsen, Regelenergiemärkte, bedarfsgerechte Stromerzeugung und Versorgung von Stromkunden: All diese Optionen ziehen wir dabei in Betracht. 

Umfassender Service, transparente Erlöse für den erzeugten Strom und faire Entgelte für unsere Dienstleitungen: Das können Betreiber von Erneuerbaren Energien-Anlagen von uns erwarten.

Das Marktprämienmodell: Machen Sie Strom zu Geld

In der geförderten Direktvermarktung erhalten Sie als Anlagenbetreiber neben der Stromvergütung einen Zuschuss vom Netzbetreiber: die sogenannte Marktprämie. Sie erhalten somit zwei Zahlungen:

StromverkaufBayWa r.e. als Käufer des Stroms bezahlt den Marktwert.
MarktprämieDer Netzbetreiber bezahlt die Differenz zwischen dem Monatsmarktwert und dem Vergütungssatz der Anlage („anzulegender Wert“).

Unsere Leistungen auf einen Blick:

  • Wir führen die nach dem Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG) erforderlichen An-, Ab- und Ummeldungen fristgerecht durch.
  • Wir nehmen den Strom aus den Anlagen so ab, wie er erzeugt wird (unstrukturiert). Zudem führen wir die Prognose der Stromerzeugung durch.
  • Wir stellen die Fernsteuerbarkeit durch die Aufschaltung der Anlagen auf unser eigenes virtuelles Kraftwerk sicher (Voraussetzung für Marktprämie).
  • Wir bezahlen den Monatsmarktwert für den eingespeisten Strom. Mit der Marktprämie vom Netzbetreiber ist somit Ihre EEG-Vergütung gesichert.
  • Wir bieten unseren Kunden dank unserer bonitätsstarken Gesellschafter eine gesicherte Zahlung.
  • Wir berechnen für unsere Dienstleistungen ein faires, individuell kalkuliertes Vermarktungsentgelt.
  • Wir greifen nicht in den Betrieb von Biogasanlagen ein.

Die Direktvermarktung ist sowohl Voraussetzung für die Nutzung weiterer Vermarktungsprodukte (Regelenergie, bedarfsorientierte Vermarktung) als auch für die Inanspruchnahme der Flexibilitätsprämie gemäß EEG. Informationen zur flexiblen Fahrweise von Biogas-Anlagen finden Sie hier.

Direktvermarktung für Betreiber von KWK-Anlagen

Seit Juli 2016 besteht für KWK-Anlagen mit einer Leistung von über 100 kW eine Pflicht zur Direktvermarktung des erzeugten Stroms. Unser Ansatz einer strompreisoptimierten Betriebsweise ermöglicht es Ihnen, die beiden großen Stärken der Kraft-Wärme-Kopplung vollumfänglich zu nutzen: hocheffiziente Wärmeversorgung und flexible Stromerzeugung.

Unsere Leistungen auf einen Blick

Für KWK-Anlagen mit Überschuss-Einspeisung

  • Wir vergüten den eingespeisten Strom mit dem stündlichen Spotmarktpreis.
  • Wir übernehmen die Prognose und die Ausgleichsenergie-Risiken.
  • Wir berechnen ein jährliches Vermarktungsentgelt.

Für KWK-Anlagen mit Volleinspeisung ohne Eigenverbrauch

  • Wir bezahlen eine indexbasierte Vergütung (zum Beispiel üblicher Preis oder Monatsmarktwert nach EEG).
  • Wir berechnen ein mengenbasiertes Vermarktungsentgelt.

Zusätzlich bieten wir Ihnen die Möglichkeit der Flexibilitätsvermarktung Ihrer KWK-Anlage in Form von Regelenergie sowie eines strompreisgeführten Betriebs an.

Inhalte
    Kontakte
    DERE-Wolfgang_Burmeister-70x70.jpg
    Wolfgang Burmeister
    Betreiber von EE-Anlagen
    BayWa r.e. Clean Energy Sourcing GmbH
    DERE-Jan_Sagefka-70x70.jpg
    Jan Sagefka
    KWK-Anlagen Betreiber
    BayWa r.e. Clean Energy Sourcing GmbH
    Nach oben