Sprache auswählen
Deutschland
Andere Website auswählen
Aktuelle Website:
Deutschland
Website / Land
Sprachen
Soziale Medien
Website / Land
Sprachen
Soziale Medien

BayWa r.e. beruft Daniel Gäfke in den Vorstand

zur Übersicht

BayWa r.e. konzentriert sich weiterhin auf die Expansion seines globalen Wind- und Solarprojektgeschäfts und hat im Zuge dessen Daniel Gäfke in den Vorstand berufen. Der derzeitige Director of Projects APAC wird neben CEO Matthias Taft, CFO Dr. Mihaela Seidl und COO Günter Haug zukünftig dem Vorstand angehören.

Im Rahmen der weltweiten Umstellung auf Erneuerbare Energien hat sich BayWa r.e. das Ziel gesetzt, die Kapazität der derzeitigen Wind- und Solarenergie bis 2026 zu verdreifachen und sein Portfolio als unabhängiger Stromerzeuger auf 3 Gigawatt (GW) auszubauen.

Um dieses Ziel zu erreichen, wird Daniel Gäfke für die Onshore-Wind- und Solarprojekte von BayWa r.e. verantwortlich sein. Außerdem übernimmt er die Leitung für den Geschäftsbereich Energy Solutions, der Unternehmen bei der Umstellung auf Erneuerbare Energien unterstützt.

Daniel Gäfke kam 2016 als Director of Projects APAC zu BayWa r.e. und hat das erfolgreiche Wachstum des Unternehmens in der gesamten APAC-Region vorangetrieben. Dazu zählten auch die Markteintritte und die Expansion in Südostasien, Korea, Japan und Australien.

BayWa r.e. hat ein unglaubliches Wachstum erlebt, und es ist großartig, Teil dieser globalen Erfolgsgeschichte zu sein. Angesichts der Geschwindigkeit, mit der die Energiewende voranschreitet, ist unser künftiges Wachstumspotenzial enorm. Es geht um die Sicherung einer nachhaltigen Zukunft, und ich bin sehr motiviert, mit meinen Vorstandskolleg:innen zusammenzuarbeiten, um die Energiewende weiter voranzutreiben“, bekräftigt Daniel Gäfke, Director of Projects APAC.

Daniel Gäfke wird ab dem 1. November 2023 offiziell in den Vorstand eintreten und sich auf das EMEA- und APAC-Projektgeschäft von BayWa r.e. konzentrieren. Das US-Projektgeschäft wird weiterhin von Matthias Taft gesteuert, um die ambitionierten Wachstumspläne des Unternehmens für die USA und den gesamten amerikanischen Markt bestmöglich zu unterstützen. Taft wird auch zukünftig die Verantwortung für das wachsende Offshore Wind Geschäft von BayWa r.e. übernehmen, um auf den jüngsten Erfolgen aufzubauen und sich weiter auf diesem Markt zu etablieren.

„Wir haben uns zum Ziel gesetzt, die Kapazität der aktuellen globalen Wind- und Solarprojekte, die wir bis 2026 entwickeln, zu verdreifachen und unser IPP-Portfolio auf 3 GW auszubauen. Daniels Ernennung zum Vorstandsmitglied spiegelt seine umfassende Markterfahrung und sein Fachwissen wider, die dazu beitragen werden, dass diese Ziele erreicht werden", fügt Matthias Taft, CEO von BayWa r.e. AG, hinzu.

„Es besteht kein Zweifel daran, dass die Auswirkungen des Klimawandels weltweit zu spüren sind und dass der Übergang zu Erneuerbaren Energien zwar zügig voranschreitet, aber noch schneller werden muss. Wir alle bei BayWa r.e. fühlen uns dieser Sache zutiefst verpflichtet, und ich bin sehr stolz auf das Unternehmen, das wir aufgebaut haben, und motiviert für die Aufgabe, die vor uns liegt.

zur Übersicht
Nach oben
Kontakt aufnehmen