BayWa r.e. ist erneut "TOP PV Zulieferer"

zur Übersicht

BayWa r.e. erhält auch 2018 das Siegel „Top PV Zulieferer Großhandel“.

Damit wurde das Unternehmen zum siebten Mal in Folge für seine Geschäftsaktivitäten auf dem deutschen Markt ausgezeichnet. Die Vergabe der Siegel beruht auf einer vom Markt- und Meinungsforschungsinstitut EuPD Research durchgeführten Befragung von Installateuren. Die im diesjährigen PV InstallerMonitor veröffentlichten Ergebnisse bescheinigen BayWa r.e. eine herausragende Position im deutschen Modulvertrieb sowie eine überdurchschnittliche Kundenzufriedenheit.

„Angesichts der dynamischen Entwicklung auf dem deutschen Photovoltaik-Markt sind wir besonders stolz auf die erneute Auszeichnung. Das Siegel beweist einmal mehr, dass sich unser hoher Qualitätsanspruch sowie unser umfassendes Produkt- und Leistungsportfolio langfristig auszahlen“, erklärt Günter Haug, Geschäftsführer von BayWa r.e. „Wir werden unsere weltweiten Aktivitäten im Bereich Photovoltaik-Handel auch 2018 weiter ausbauen. Großen Wert legen wir dabei auf ganzheitliche Lösungen, Kundennähe und umfassenden Service. Es freut uns daher besonders, dass sich dies auch in den hohen Zufriedenheitswerten im aktuellen PV InstallerMonitor widerspiegelt.“

Das „TOP PV Zulieferer“-Siegel wird seit 2010 jährlich in den Kategorien Module, Wechselrichter, Speichertechnologie und Großhandel verliehen. Grundlage ist eine weltweite Zufriedenheitsbefragung unter PV-Installateuren und Endkunden. Neben der Portfoliobreite und -quantität bezieht EuPD Research dabei auch Aspekte wie die Kundenbindung ein. Die Auszeichnung „TOP PV Zulieferer“ dient somit als unabhängiges Qualitätsmerkmal für Unternehmen mit besonders hohem Kundenzufriedenheitswert.

zur Übersicht
Felix Gmelin
Communication Manager
BayWa r.e. renewable energy GmbH
Wir verwenden Cookies, um diese Webseite bestmöglich an Ihre Bedürfnisse anzupassen sowie unsere Serviceleistungen zu verbessern. Die weitere Nutzung der Webseite wird als Zustimmung zu unseren Regelungen über Cookies verstanden.

Mehr OK
Nach oben