Sprache auswählen
Deutschland
Andere Website auswählen
Aktuelle Website:
Deutschland
Website / Land
Sprachen
Social Media

BayWa r.e. und BT Group unterzeichnen virtuelles PPA

zur Übersicht

BayWa r.e. und die BT Group haben ein VPPA (Virtual Power Purchase Agreement) für den Onshore-Windpark Dalquhandy in South Lanarkshire, Schottland, unterzeichnet – eines der ersten virtuellen PPAs in Großbritannien.

Im Rahmen des PPAs wird BT 80 % der Stromproduktion von Dalquhandy – etwa 90 GWh/Jahr – zusammen mit den zugehörigen Herkunftsnachweisen (REGOs) über einen Zeitraum von zehn Jahren zu einem Festpreis abnehmen.

Die PPA-Verhandlungen begannen im März 2022 und der Vertrag wurde im Juni vor Ablauf der Einreichungsfrist für die Contracts for Difference (CfD) Auktion unterzeichnet. Dies ist das zweite PPA zwischen BayWa r.e. und der BT Group. Zuvor hatten beide Parteien im Jahr 2014 eines der ersten Corporate PPAs in Großbritannien für die Stromerzeugung des 30-MW-Windparks Stroupster in den schottischen Highlands abgeschlossen. 

John Milligan, Managing Director UK and Irland bei BayWa r.e., kommentiert: "Durch dieses Corporate VPPA hat sich die BT Group in einem zunehmend volatilen Energiemarkt eine langfristige Quelle für erneuerbare Energie gesichert. Das ist ein hervorragendes Ergebnis für das Dalquhandy-Projekt mit einem renommierten, langfristigen Abnehmer. Wir freuen uns, die BT Group bei der Erreichung ihrer Ziele im Bereich der Erneuerbaren Energien unterstützen zu können und die Anlage gegen Ende des Jahres in Betrieb zu nehmen."

Cyril Pourrat, Chief Procurement Officer bei der BT Group, sagt: "Als einer der größten privaten Stromabnehmer in Großbritannien unterstreicht die heutige Ankündigung unser Engagement, weltweit 100% Strom aus Erneuerbaren Energien zu beziehen, wo es die Märkte zulassen. Darüber hinaus wird ein klares Signal an den Markt gesendet, dass Erneuerbare Energien eine wichtige Voraussetzung sind, um in Großbritannien bis 2050 Klimaneutralität zu erreichen."

Der Windpark Dalquhandy wird von BayWa r.e. UK entwickelt. Das 42-MW-Projekt umfasst zehn Windenergieanlagen des Typs Vestas V136 und befindet sich in einem ehemaligen Kohletagebau in der Nähe von Coalburn, South Lanarkshire. Es wird genügend Grünstrom erzeugen, um etwa 34 000 Haushalte zu versorgen. Der Windpark befindet sich derzeit im Bau und wird voraussichtlich im 4. Quartal 2022 in Betrieb genommen werden. 

zur Übersicht
Karin Kreuzer
Global Communications Manager
BayWa r.e. AG
Nach oben