Sprache auswählen
Deutschland
Andere Website auswählen
Aktuelle Website:
Deutschland
Website / Land
Sprachen
Social Media

Großauftrag für Solarhandel der BayWa r.e.

zur Übersicht

Die Projektgesellschaft Solarkraftwerke Südeifel GmbH & Co KG, deren größter Teilhaber die Enovos Renewables GmbH aus Saarbrücken ist, errichtet in der Südeifel elf Solaranlagen mit einer voraussichtlichen Gesamtleistung von 214 MWp.

Die dafür notwendigen über 380.000 Solarmodule beschafft und liefert BayWa r.e. Der Baustart ist im Juni vorgesehen, die vollständige Inbetriebnahme ist für Ende 2023 geplant. Nach ihrer Fertigstellung können die Solaranlagen rund 60.000 Haushalte mit regenerativem Strom versorgen.

Die Besonderheit des Photovoltaikprojekts Südeifel liegt zum einen in seiner Dimension, zum anderen in der direkten Einspeisung des Stroms aus den elf Solaranlagen über eine gemeinsame Kabeltrasse ins Hochspannungsnetz. Des Weiteren sind die Anlagen für eine zukünftige Nachrüstung von Großspeichersystemen konzipiert. Damit könnte Sonnenstrom, der vor allem in den Mittagsstunden erzeugt wird, auch in den Abendstunden abgerufen werden.

Alexander Schütt, Geschäftsführer der BayWa r.e. Solar Energy Systems GmbH, kommentiert: „Wir freuen uns sehr, Teil dieses umfangreichen Projekts zu sein. Hier können wir unsere Größe, Erfahrung und guten Beziehungen im Markt voll ausspielen. Denn mit vielen der beteiligten Partner wie Schoenergie und LONGI Solar arbeiten wir schon lange erfolgreich zusammen und sind daher gut aufgestellt, um den aktuellen Herausforderungen des Solarmarktes zu begegnen.“ 

Marc André, Geschäftsführer der Enovos Renewables GmbH, ergänzt: „Wir schätzen BayWa r.e. als starken und zuverlässigen Partner und freuen uns darauf, gemeinsam mit anderen regionalen Unternehmen dieses innovative Projekt umzusetzen. Unsere neuen Solaranlagen werden die Versorgung mit Erneuerbaren Energien in Rheinland-Pfalz entscheidend voranbringen.“

zur Übersicht
Felix Gmelin
Communication Manager
BayWa r.e. AG
Nach oben