Sprache auswählen
Deutschland
Andere Website auswählen
Aktuelle Website:
Deutschland
Website / Land
Sprachen
Social Media

NWind und BayWa r.e. erhalten Zuschläge für 2 Windprojekte

zur Übersicht

Der im vergangenen Jahr von BayWa r.e. erworbene Windprojektenwickler NWind GmbH hat bei der Februar-Ausschreibung der Bundesnetzagentur (BNetzA) den Zuschlag für zwei Windenergieprojekte in Niedersachsen erhalten. Die Ergebnisse der Ausschreibung Wind an Land hat die BNetzA Mitte März bekanntgegeben. Die beiden Projekte befinden sich im Landkreis Hildesheim in der Gemeinde Schellerten sowie im Landkreis Verden in der Gemeinde Ottersberg.

Rainer Heyduck, Geschäftsführer der BayWa r.e. Wind GmbH, kommentiert: „Zusammen mit unseren Kolleginnen und Kollegen bei der NWind freuen wir uns sehr über diesen Erfolg, der auch dank des gemeinsamen Engagements unserer übergreifenden Projektteams möglich wurde. Die Zuschläge bestätigen dabei unsere partnerschaftliche Vorgehensweise und wir freuen uns, diese und weitere Windprojekte zusammen erfolgreich umzusetzen.“ 

BayWa r.e. hatte NWind im Juli 2021 erworben. Die Übernahme umfasste ein Portfolio von 60 Windprojekten mit ca. 700 MW. 

BayWa r.e. hat mit Einführung der EEG-Auktionen eine umfangreiche Markt- und Wettbewerbsexpertise im Haus etabliert, um vor jeder Ausschreibungsrunde die Teilnahmevolumen und potenzielle Clearingpreise zu prognostizieren.  

Nils Niescken, Geschäftsführer der NWind GmbH, ergänzt: „Es freut mich sehr, dass wir für beide eingereichten Projekte den Zuschlag erhalten haben. Die Gespräche mit allen involvierten Stakeholdern sind weit fortgeschritten und unsere Projektteams bereiten nun eine zügige Umsetzung vor. Wir haben noch viele weitere Projekte in der Pipeline und freuen uns darauf, zusammen mit BayWa r.e. weitere Meilensteine zu erreichen.“

Mit dieser Erfolgsmeldung aus der NWind GmbH zeigen sich einmal mehr die Vorteile einer Zusammenarbeit, um den Unsicherheiten im Planungs- und Genehmigungsprozess oder auch in Ausschreibungsverfahren zu begegnen und Windenergieprojekten zu einem erfolgreichen Abschluss zu verhelfen. 

zur Übersicht
Raphael Lohrer
Ansprechpartner Presse
BayWa r.e. AG
Nach oben