Sprache auswählen
Deutschland
English
Andere Website auswählen
Aktuelle Website:
Deutschland
Website / Land
Sprachen
Social Media
Website / Land
Sprachen
Social Media

Gestalten wir gemeinsam die Zukunft Ihrer Windenergieanlagen!

Inhalte

    Mit umfassenden Leistungen von BayWa r.e.

    Im Jahr 2021 sind die ersten Windenergieanlagen aus der EEG-Förderung gefallen, bis 2025 werden ca. 15 GW an Windenergieanlagen folgen. Tausende von Anlagenbetreibern stehen vor der Frage, wie es mit ihrer Anlage weitergeht. Neben dem Weiterbetrieb stehen Ihnen Optionen wie Repowering, Rückbau und Verkauf offen. 

    BayWa r.e. entwickelt, realisiert, berät und betreut als Full-Service-Partner mit 30 Jahren Markterfahrung Projekte im Bereich der Erneuerbaren Energien. Mit unserer Expertise unterstützen wir Sie bei der Entscheidungsfindung zur Zukunft Ihrer Anlagen. Bei der anschließenden Umsetzung sind wir als Ihr starker Partner auf allen Ebenen stets an Ihrer Seite.

    Webinar

    Festpreisvermarktung im Rahmen von PPA für Anlagen im Weiterbetrieb

    Nach dem Ende der 20-jährigen EEG-Vergütung bietet sich der Abschluss eines Festpreisvertrages (PPA) für den wirtschaftlichen Weiterbetrieb von Wind- und PV-Anlagen an. Da das Preisniveau an den Terminmärkten schwankt, ist eine kontinuierliche Beobachtung der Märkte erforderlich, um einen möglichst guten Festpreis zu erzielen. Für eine Preisabsicherung ab 2025 empfiehlt es sich bereits jetzt, die Märkte im Auge zu behalten und vertragliche Regelungen vorab zu klären.

    Gern möchten wir Sie in einem Webinar zu den Möglichkeiten eines wirtschaftlichen Weiterbetriebs informieren und Ihnen Hintergründe zur Vertragsgestaltung geben.

    Folgende Themen werden Inhalt des Webinars sein:

    • Aktuelle Entwicklungen an den Terminmärkten
    • Wunschpreis durch Zielpreisvereinbarung sichern
    • Vergleichbarkeit von Vermarktungsverträgen: auf welche Regelungen sollten Sie achten?

    Registrieren Sie sich schon jetzt kostenfrei für den folgenden Termin:

    • Mittwoch, 5. Juni 2024, 15-16.00 Uhr

    Bleiben Sie informiert!

    Das Thema Handlungsoptionen für Ü20-Anlagen wird in den kommenden Jahren an Aktualität gewinnen. Mit unserem Newsletter möchten wir Sie künftig über aktuelle politische Entscheidungen, Repowering-, Verkaufs und Rückbau-Projekte sowie die Entwicklung der Marktpreise informieren.

     

    Zum Ü20-Anlagen Newsletter anmelden

    Verkaufen Sie Ihre Windenergieanlagen frühzeitig – Warum sich ein Verkauf lohnt

    Bei älteren Windenergieanlagen besteht das Risiko von vermehrten technischen Defekten, wodurch sich deren Stillstandzeiten erhöhen. Folglich sinken die Einnahmen aus der Stromproduktion und es steigen die Kosten für Instandhaltung und Reparaturen. Mit einem frühzeitigen Verkauf Ihrer Anlagen an uns können Sie diese schwer kalkulierbaren Betreiberrisiken minimieren oder die unvorhersehbare Wertentwicklung Ihrer Fondsbeteiligung umgehen. Als Kaufpreis erhalten Sie den Wert, den Sie gemäß EEG bei optimalem Verlauf erwirtschaftet hätten.


    Mit PPA den Weiterbetrieb sichern!

    Betreibern mit auslaufender EEG-Förderung, die sich für einen Weiterbetrieb entschieden haben, bieten wir maßgeschneiderte Vermarktungsangebote für Ihre Anlagen. Möglich sind sowohl feste Vergütungsmodelle mit planbaren Erlösen, sowie flexible Verträge, die sich an der Preisentwicklung des Strommarktes orientieren. Als erfahrener Strommarktexperte stehen wir Ihnen dabei stets beratend zur Seite.


    Mit Repowering höhere Erträge erwirtschaften

    Für einige Betreiber stellt sich die Frage, ob ein Repowering ihres Windparks sinnvoll ist, also der Ersatz der bestehenden Windenergieanlagen durch neue, deutlich leistungsstärkere Windenergieanlagen. Es lohnt sich darüber nachzudenken, denn je frühzeitiger mit der Konzeption eines Repowering-Projektes begonnen wird, umso einfacher können gemeinsam maßgeschneiderte und individuell angepasste Lösungen entwickelt werden.


    Reibungsloser Rückbau mit der Komplettlösung von BayWa r.e.

    Wir übernehmen für Sie die komplette Koordination und Durchführung des Rückbaus Ihrer Windenergieanlagen und der Infrastruktur des Windparks mit dem Ziel, den Grundstückseigentümern ihre Flächen wieder in einem ordentlichen Zustand zu übergeben.