Sprache auswählen
Deutschland
Andere Website auswählen
Aktuelle Website:
Deutschland
Website / Land
Sprachen
Social Media

Lokales Referenzprojekt

Deutschland

ZIMMERMANN PV-Stahlbau

Die Zentrale des Unternehmens verfügt über gebäudeintegrierte Photovoltaik, eine Ladeinfrastruktur für Elektromobilität (8 AC-Ladepunkte plus Hyper-Charger), eine Aufdachanlage als auch einen Batteriespeicher. 

Darüber hinaus wurde ein Ausstellungspark für PV-Unterkonstruktionen errichtet. Durch die Nutzung der hier erneuerbar erzeugten Energie wird eine nachhaltige Versorgung des Standortes und das umweltfreundliche Laden der Elektrofahrzeugflotte ermöglicht.

Oberessendorf in Baden-Württemberg
814 kWp installierte Leistung
2021 Fertigstellung

Lokales Referenzprojekt

Deutschland

ZIMMERMANN PV-Stahlbau

Die Zentrale des Unternehmens verfügt über gebäudeintegrierte Photovoltaik, eine Ladeinfrastruktur für Elektromobilität (8 AC-Ladepunkte plus Hyper-Charger), eine Aufdachanlage als auch einen Batteriespeicher. 

Darüber hinaus wurde ein Ausstellungspark für PV-Unterkonstruktionen errichtet. Durch die Nutzung der hier erneuerbar erzeugten Energie wird eine nachhaltige Versorgung des Standortes und das umweltfreundliche Laden der Elektrofahrzeugflotte ermöglicht.

Oberessendorf in Baden-Württemberg
814 kWp installierte Leistung
2021 Fertigstellung

Projektstandort

Für die Aufladung elektrisch betriebener Fahrzeuge wurden acht Wechselstrom-Ladepunkte mit einer Ladeleistung von insgesamt 154 kW geschaffen. Darüber hinaus ist die Schnellladung mit einem Gleichstrom Hypercharger mit einer Leistung von bis zu 150 kW möglich. Eine potenzielle Erweiterung der Ladeinfrastruktur ist auf Grund des flexiblen Designs auch in Zukunft möglich. 

Die Summe der Flächen übersteigt den Eigenbedarf an elektrischer Energie des Unternehmens. Daher wird ein Batteriespeicher unter anderem zur Optimierung des Eigenverbrauchs eingesetzt. Überschüsse können in das Netz eingespeist werden.

Außerdem unterstützt der Batteriespeicher die Aufladung der Elektrofahrzeuge durch die Bereitstellung einer hohen Ladeleistung.

Ein intelligentes Energiemanagementsystem (EMS) ist an ein komplexes Messystem angebunden, um alle Energieströme am Standort zu erfassen. Es regelt das Zusammenspiel der Komponenten und sichert einen netzkonformen Betrieb der Energielösung. Das Team der BayWa r.e. geht davon aus, dass ein smartes Energiemanagement in Zusammenhang mit Batteriespeichersystemen auf dem Wachstumsmarkt für Ladeinfrastrukturen eine zentrale Rolle spielen wird. Dieses Projekt mit einem Batteriespeicher und einem innovativ eingesetzten EMS, das verschiedene Ladelösungen miteinander verbindet, liefert hierzu wertvolle Erkenntnisse.

Für weitere Informationen über unser Angebot in Deutschland klicken Sie bitte hier. Wir bieten auch ganzheitliche Energielösungen für Sie und Ihr Unternehmen auf globaler Ebene. Erfahren Sie mehr über unsere Energielösungen und unsere globalen Case studies.  

Nach oben