Sprache auswählen
Deutschland
Andere Website auswählen
Aktuelle Website:
Deutschland
Website / Land
Sprachen
Social Media

BayWa r.e. nimmt am Branchendialog Energiewirtschaft teil

zur Übersicht

Gemeinsam mit dem Bundesministerium für Arbeit und Soziales, weiteren Akteuren der Energiewirtschaft, Verbänden und zivilgesellschaftlichen Organisationen, nimmt BayWa r.e. am Branchendialog Energiewirtschaft teil, um das Thema Nachhaltigkeit in den globalen Lieferketten im Dialog anzugehen und voranzubringen.

Ziel des Multi-Stakeholder-Forums ist es, Ressourcen und Kompetenzen zusammenzubringen und gemeinsam zu reflektieren, wie die Risiken in Bezug auf Menschenrechte und Umweltbelange in den globalen Liefer- und Wertschöpfungsketten entscheidend reduziert werden können. 

Die Teilnahme von BayWa r.e. an diesem Branchendialog ist eng mit den eigenen Nachhaltigkeitszielen des Unternehmens verknüpft, im Rahmen derer diverse Nachhaltigkeitsinitiativen und -projekte umgesetzt werden. 

Matthias Taft, CEO der BayWa r.e. AG, kommentiert: „BayWa r.e. nimmt ihre Verantwortung hinsichtlich nachhaltiger Praktiken in der globalen Lieferkette sehr ernst. Wir freuen uns, Teil des Branchendialogs Energiewirtschaft zu sein und gemeinsam mehr Transparenz sowie hohe Standards bei den Arbeits- und Umweltbedingungen in der Branche sicher zu stellen. Nur auf diese Weise kann die Energiewende in Deutschland und der ganzen Welt zu einem wirklichen Erfolg werden.“

Die Energieindustrie nimmt eine Schlüsselrolle bei der Lösung gesellschaftlicher Herausforderungen wie Energiewende oder Versorgungssicherheit ein und ist nach der Automobilindustrie der zweite Wirtschaftszweig, für den ein Branchendialog gestartet wird.  Die Branche ist sich ihrer Verantwortung hinsichtlich einer nachhaltigen Liefer- und Wertschöpfungskette bewusst und will im Rahmen des Branchendialogs gemeinsam wirksame und starke Maßnahmen entwickeln.  

Die Branchendialoge werden im Rahmen des Nationalen Aktionsplans Wirtschaft und Menschenrechte (NAP) vom Bundesministerium für Arbeit und Soziales (BMAS) durchgeführt. 

Weitere Informationen zum Branchendialog Energiewirtschaft finden Sie hier.
 

zur Übersicht
Karin Kreuzer
Global Communications Manager
BayWa r.e. AG
Nach oben