Sprache auswählen
Deutschland
Andere Website auswählen
Aktuelle Website:
Deutschland
Website / Land
Sprachen
Soziale Medien
Website / Land
Sprachen
Soziale Medien

BayWa r.e. startet Zusammenarbeit mit Seglerin Sanni Beucke

zur Übersicht

Die Profiseglerin Susann „Sanni“ Beucke, 31, Silbermedaillengewinnerin der Olympischen Spiele in Tokyo 2021 und BayWa r.e., weltweit führendes Unternehmen im Bereich der Erneuerbaren Energien, starten ab Februar 2023 eine langfristige Zusammenarbeit.

Beuckes Kampagne mit dem Titel „This Race is Female“ begeistert Fans weltweit. Auch über die Segelszene hinaus folgen der sympathischen Kielerin mittlerweile zehntausende Menschen auf Social Media. 

„Wir ermuntern mit der Kampagne aber nicht nur Frauen dazu, sich alles zuzutrauen“, sagt Beucke. „In meinem Sport muss man bereit sein, über seine eigenen Grenzen hinaus zu gehen, alles zu geben, um ein gemeinsames Ziel zu erreichen. Das verbindet mich mit BayWa r.e., bei der es zur Firmenidentität gehört, ständig neue Maßstäbe zu setzen, um die Energiewende weltweit voranzubringen.“

BayWa r.e. hat Standorte in mehr als 30 Ländern, gestaltet die Zukunft der Energiebranche aktiv mit und leistet einen wichtigen Beitrag im Kampf gegen den Klimawandel.

Matthias Taft, CEO von BayWa r.e.: „Wir freuen uns, dass wir Sanni bei ihren ehrgeizigen Zielen unterstützen dürfen. Ihre Leidenschaft, ihr Engagement und ihr Durchhaltevermögen spiegeln sich in unseren eigenen Werten wider, eine nachhaltige und gerechte Zukunft für unseren Planeten zu schaffen. Genau wie Sanni arbeiten wir hart daran, immer neue Lösungen zu finden und dabei noch einen Schritt weiter zu gehen – wir setzen uns nicht nur für das Erreichen wichtiger Klimaziele ein, sondern auch für Fortschritte beim Thema Gleichberechtigung. Gemeinsam wollen wir in der Welt der Erneuerbaren Energien und des Segelns neue Wellen schlagen, indem wir das Bewusstsein für Nachhaltigkeit schärfen und die Chancengleichheit im Sport und im Berufsleben fördern."

Sanni Beucke: „Als Seglerin versucht man, den CO₂-Fußabdruck so gering wie möglich zu halten. Wir lieben die Natur. Der Wind ist unser Turbo. Mit ihm erreichen wir alle unsere Ziele. Botschafterin eines global tätigen Unternehmens im Bereich Erneuerbare Energien zu sein, das ebenfalls die Kraft des Windes und die Energie der Sonne nutzt, um damit einen Beitrag im Kampf gegen den Klimawandel zu leisten, ist für mich einfach perfekt.“

BayWa r.e. ist auch ein starker Befürworter von Diversität, Gleichberechtigung und Inklusion. Das Unternehmen begreift Vielfalt als Quelle von Innovation, Kreativität und als Wettbewerbsvorteil und stellt Selbstbestimmung sowie Erfolg für seine Mitarbeitenden in den Fokus. Themen, die auch Sanni Beucke sehr wichtig sind. „Mein Sport wurde immer als eine rein männliche Domäne angesehen. Mein Team und ich möchten zeigen, dass keine Welle zu hoch ist, kein Gegenwind zu stark ist, um nicht auch von Frauen gemeistert zu werden.“ 

Die Seglerin will zusammen mit BayWa r.e. in den kommenden Jahren auf verschiedenen Hochseeregatten erfolgreich um den Sieg kämpfen und im Jahr 2028/29 auf der Vendée Globe, einer Regatta um die Welt antreten. Beide Partner bleiben dabei stets auf Kurs in Richtung einer nachhaltigeren und gerechteren Zukunft.

Copyright Bild: Thomas Deregnieaux-QAPTURE/Susann Beucke

zur Übersicht
Karin Kreuzer
Global Communications Manager
BayWa r.e. AG
Nach oben
Kontakt aufnehmen